RG ParthelandAktuelles

Apfeltag im Westwerk – Obst mit allen Sinnen

NABU Partheland und NABU Eschefeld dabei

Sie waren beim Apfeltag dabei – Heiko Thonig (rechts) vom NABU Partheland und Philipp Wöhner von der NABU-Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld - Foto: Ina Ebert
×
Sie waren beim Apfeltag dabei – Heiko Thonig (rechts) vom NABU Partheland und Philipp Wöhner von der NABU-Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld - Foto: Ina Ebert

Der Apfeltag im Westwerk in Leipzig Plagwitz/Lindenau am 28. Oktober 2017 zog viele Leipziger an. Sie konnten sich von der Vielfalt der Streuobstinitiativen von Umweltschützern und Vermarktern überzeugen. An zahlreichen Ständen wurden die Besucher zur Verkostung von Säften, Punsch und Honig eingeladen. Verschiedene Säfte boten der NABU Partheland und der NABU-Landesverband an, und die NABU-Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld hatte Honig von den Bienenvölkern ihrer Schmetterlingswiese mitgebracht. Birnen-, Apfel- und Quittensaft aus dem Partheland waren schnell ausverkauft, in einer Bestellliste trug sich ein, wer nur noch kosten und nicht mehr erwerben konnte. Den Saft bringt Heiko Thonig, Vorsitzender der NABU-Gruppe, mit seinem Apfelsaftmobil, mit dem er auch zum Apfeltag fuhr, persönlich anliefern.

Foto: Ina Ebert
×
Foto: Ina Ebert

Der Apfeltag soll sich im Westwerk als eine feste Plattform für Verkauf, Information und Gastronomie etablieren und auch im Herbst 2018 wieder stattfinden. Veranstalter sind die Obstgenossen - Leipziger Interessengemeinschaft für Streuobst, vertreten durch die Annalinde im Auftrag von LeipzigGrün. Als regionaler Obstfond verbinden sie Wertschöpfung und Wertschätzung von Kulturlandschaft, die ohne Nutzung überbaut und verloren geht.

Das Apfelsaftmobil besitzt keinen Transportkorb, der Saft wird im Rucksack transportiert - Foto: Ina Ebert
×
Das Apfelsaftmobil besitzt keinen Transportkorb, der Saft wird im Rucksack transportiert - Foto: Ina Ebert

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.