RG ParthelandÜber uns

Die NABU-Regionalgruppe Partheland

Mitglieder des NABU Sachsen gründeten am 16. April 2003 in Taucha die NABU-Regionalgruppe Taucha und Umgebung. Im Jahr 2005 gab sich die Gruppe den Namen Partheland, weil dieser Name ihrem Einzugsbereich besser gerecht wird als der alte. Ihre Tätigkeit konzentriert sich auf die Stadt Taucha und die Gemeinde Jesewitz im Landkreis Nordsachsen und die Gemeinde Borsdorf im Landkreis Leipzig. Ihr Vorsitzender ist Heiko Thonig. Das Spektrum der Gruppenaktivitäten ist vielfältig. Großen Anklang fanden Erkundungstouren mit dem Fahrrad, die unter fachkundiger Leitung in das Tauchaer Endmoränengebiet führten.

Regelmäßig werden öffentliche Pflanzaktionen durchgeführt. Gegen Spenden können Interessenten ihren „eigenen“ Baum erwerben und an Wegrändern und andernorts selbst pflanzen.
Zu den zahlreichen Aktionen der Gruppe gehören auch der Kampf gegen den Kiessandabbau am Wachberg und eine im vergangenen Jahr begonnene Initiative gegen Gentechnik. Im Mittelpunkt einer weiteren Aktion stehen alte öffentliche Feld- und Verbindungswege, die der intensiven Landwirtschaft zum Opfer gefallen sind und nun gesucht und wiederentdeckt werden. Auch in Schulen und Kindereinrichtungen ist die RG aktiv und hat im Jahr 2005 eine eigene Kindergruppe ins Leben gerufen.
Mit weit über 100 Veröffentlichungen in der lokalen Presse hat die RG bereits in den ersten beiden Jahren ihres Bestehens wirkungsvoll auf sich und ihre Anliegen aufmerksam gemacht.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.