RG ParthelandAktuelles

Scharfer Schnitt – Kaltes Herz

Baumschnittseminar des NABU Partheland

Aufmerksame Teilnehmer schauen dem Fachmann zu - Foto: Heiko Thonig
×
Aufmerksame Teilnehmer schauen dem Fachmann zu - Foto: Heiko Thonig

Unter diesem Motto stand das erste Baumschnittseminar auf der Zeititzer Streuobstwiese, zu welchem die NABU-Regionalgruppe Partheland am 4. Februar 2017 eingeladen hatte. Das Interesse an diesem Angebot war bereits im Vorfeld so rege, dass leider viele Anrufer auf ein folgendes Seminar vertröstet werden mussten.

Bevor sich die gut 30 Besucher jedoch an den Bäumen versuchen konnten, gab es eine intensive Einweisung in die Kunst des Obstbaumschnittes durch Baumwart Jörg Franke. Anschließend setzte er unter dem von ihm geprägten Motto „Scharfer Schnitt mit kaltem Herz. Verstand von der Sache vorausgesetzt“ die Säge bei einem Musterbaum an. Bei jedem Schnitt blankes Entsetzen bei den Gästen – hier wurde wahrlich nicht gekleckert sondern geklotzt. Aber das abschließende Ergebnis hat alle in Erstaunen versetzt, denn aus dem zwanzigjährigen Wildwuchs war nun tatsächlich ein ansehnlicher Obstbaum entstanden. Und dann durften alle ran – in kleineren Gruppen näherten sie sich den ausgewählten Bäumen, diskutierten ausführlich um die spätere Baumform und schnitten dann unter Anleitung von Jörg Franke munter drauflos. Am Ende standen in Summe 13 „neue“ Obstbäume. Der Spaß an der Sache war förmlich zu greifen und alle freuen sich schon auf ein in Aussicht gestelltes Sommerseminar, in dem es dann um den Sommerschnitt an den „frisierten“ Bäumen sowie den Kirschbaumschnitt gehen soll.

Vor dem Schnitt - Foto: Heiko Thonig
Beim Schnitt - Foto: Heiko Thonig
Nach dem Schnitt - Foto: Heiko Thonig


Landtagswahlen am 1. September 2019 in Sachsen

Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.